XPS zu PDF

Konvertieren Sie XPS in PDF über die API-Lösung für C++.

 

Aspose.Page für XPS-zu-PDF-Konverter bietet die Konvertierung in PDF-Bilder unter Verwendung einer beliebigen Sprache, die von C++ unterstützt wird.

Die API, die Sie hier sehen, kann zum Erstellen Ihrer eigenen plattformübergreifenden Anwendung verwendet oder in Ihr C++-Projekt integriert werden.

Um XPS in PDF zu konvertieren:

  • Aspose.Page für die C++-API, eine funktionsreiche, leistungsstarke und einfach zu verwendende API zur Dokumentenbearbeitung und -konvertierung für die C++-Plattform.

  • Sie können die neueste Version direkt herunterladen, öffnen Sie einfach den NuGet-Paketmanager, suchen Sie nach Aspose.Page.Cpp und installieren Sie es. Sie können auch den folgenden Befehl in der Paket-Manager-Konsole verwenden.

Package Manager Console Command


    PM> Install-Package Aspose.Page

Schritte zum Konvertieren von XPS in PDF mit C++

Aspose.Page erleichtert Entwicklern das Laden und Konvertieren von XPS-Dateien in PDF in nur wenigen Codezeilen.

  1. Laden Sie Dateien mit Aspose.Page für C++.
  2. Rufen Sie die Save()-Methode auf.
  3. Übergeben Sie den Ausgabedateipfad mit der Dateierweiterung (PDF).
  4. Die PDF-Datei wird unter dem angegebenen Pfad gespeichert, sodass sie in einem kompatiblen Programm gespeichert wird.

System Anforderungen

Aspose.Page für C++ unterstützt alle wichtigen Plattformen und Betriebssysteme. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Microsoft Windows Desktop (XP, Vista, 7, 8, 10), Server-Betriebssysteme (2003, 2008, 2012), etc.
  • Microsoft Visual C++ Version 2017 oder höher.

Konvertierung von XPS in PDF C++

    System::SharedPtr<System::Drawing::Imaging::ImageFormat> imageFormat = System::Drawing::Imaging::ImageFormat::get_PDF();

    System::SharedPtr<System::IO::FileStream> epsStream = System::MakeObject<System::IO::FileStream>(u"sourceFile.eps", System::IO::FileMode::Open, System::IO::FileAccess::Read);

    System::SharedPtr<XPSDocument> document = System::MakeObject<EpsDocument>(xpsStream);

    // If you want to convert Postscript file despite of minor errors set this flag
    bool suppressErrors = true;

    //Initialize options object with necessary parameters.
    System::SharedPtr<ImageSaveOptions> options = System::MakeObject<ImageSaveOptions>(suppressErrors);

    System::SharedPtr<Aspose::Page::XPS::Device::ImageDevice> device = System::MakeObject<Aspose::Page::XPS::Device::ImageDevice>();

	    auto __finally_guard_0 = ::System::MakeScopeGuard([&epsStream]()
	    {
		    psStream->Close();
	    });

	    try{
		    document->Save(device, options);
	    }catch (...){
		    throw;
	    }
    System::ArrayPtr<System::ArrayPtr<uint8_t>> imagesBytes = device->get_ImagesBytes();
    //loop through each imagesBytes and write via file stream

Konvertierungs-Webanwendung von XPS zu PDF

Konvertiere XPS in PDF jetzt, indem Sie unsere Live-Demo-Website besuchen.

  Es ist nicht erforderlich, die Aspose-API herunterzuladen.
  Es muss kein Code geschrieben werden.
  Laden Sie einfach Ihre XPS-Datei hoch, sie wird sofort in PDF konvertiert.
  Sie erhalten den Download-Link.



FAQ

1. Kann ich XPS in PDF umwandeln?

Die Aspose.Page-Lösung verfügt über Funktionen, mit denen Sie XPS-Dateien online oder programmgesteuert in andere Formate konvertieren können. Wenn Sie XPS sofort online in PDF umwandeln müssen, können Sie den XPS Converter verwenden. Conversion/xps) plattformübergreifende Anwendung.

2. Kann ich detailliertere Informationen zum Konvertieren von XPS in PDF finden?

Gehen Sie zum Kapitel Dokumentation , um Informationen wie das Entwicklerhandbuch, Versionshinweise und vieles mehr über Seitenbeschreibungssprachen zu finden. Besuchen Sie unser GitHub -Projekt, um die Codebeispiele für die Verwendung der Lösung anzuzeigen.

3. Ist die Funktion kostenlos?

Die plattformübergreifenden Konverter sind kostenlos, wenn Sie für die API-Lösung eine kostenlose Testversion erhalten und das Produkt dann bei Bedarf kaufen können.

XPS Was ist XPS Dateiformat

Das XPS-Format ähnelt dem PDF-Format. Beides sind Formate der Seitenbeschreibungssprache (PDL). EPS basiert auf HTML und nicht auf der PostScript-Sprache. Die .eps-Datei kann ein Markup der Dokumentstruktur zusammen mit Informationen darüber enthalten, wie das Dokument aussehen würde. Es gibt auch Anweisungen zum Drucken und Rendern des Dokuments. Das Merkmal des Formats ist, dass es die Beschreibung des Dokuments festlegt, was bedeutet, dass es gleich aussieht, egal wer und von welchem ​​​​Betriebssystem es öffnet.

PDF Was ist PDF Dateiformat

Portable Document Format oder wie viele von uns wissen, ist PDF ein plattformübergreifendes offenes Format und eines der bekanntesten der Welt. Dieses einst von Adobe entwickelte PDL-Format (Page Description Language) wird heute von fast jeder Umgebung oder jedem Betriebssystem unterstützt und kann von fast jedem Gerät gelesen werden.