C#-API zum Rendern von XPS in EXCEL

XPS-Datei über C# in EXCEL exportieren, ohne Microsoft® Excel oder Adobe® Acrobat Reader zu verwenden

 

Mit Aspose.Total for .NET können Sie XPS-Dateien in allen .NET-, C#-, ASP.NET- und VB.NET-Anwendungen problemlos in EXCEL konvertieren. Erstens können Sie mit Aspose.PDF for .NET XPS nach XLSX exportieren. Danach können Sie mithilfe der Aspose.Cells for .NET Spreadsheet Programming API XLSX in EXCEL konvertieren.

.NET-API zum Konvertieren von XPS in EXCEL

  1. Öffnen Sie die XPS-Datei mit der Klasse Document .
  2. Konvertieren Sie XPS mit der Methode Save in XLSX
  3. Laden Sie das XLSX-Dokument mithilfe der Klasse Workbook .
  4. Speichern Sie das Dokument mit der Methode Save im EXCEL-Format und legen Sie „Excel“ als SaveFormat fest

Konvertierungsanforderungen

Installieren Sie von der Befehlszeile als nuget install Aspose.Total oder über die Package Manager Console von Visual Studio mit Install-Package Aspose.Total.

Alternativ können Sie das Offline-MSI-Installationsprogramm oder DLLs in einer ZIP-Datei von downloads herunterladen.

Konvertieren Sie geschütztes XPS in EXCEL über C#

Wenn Ihr XPS-Dokument passwortgeschützt ist, können Sie es ohne das Passwort nicht in EXCEL konvertieren. Mit der API können Sie das geschützte Dokument zunächst mit einem gültigen Passwort öffnen und anschließend konvertieren. Um die verschlüsselte Datei zu öffnen, können Sie eine neue Instanz der Klasse Document initialisieren und den Dateinamen und das Passwort als Argumente übergeben.

Konvertieren Sie die XPS-Datei in EXCEL mit Wasserzeichen über C#

Während Sie eine XPS-Datei in EXCEL konvertieren, können Sie Ihrem Ausgabe-EXCEL-Dateiformat auch Wasserzeichen hinzufügen. Um ein Wasserzeichen hinzuzufügen, können Sie ein neues Workbook-Objekt erstellen und das konvertierte XLSX-Dokument öffnen, Worksheet über seinen Index auswählen, eine Form erstellen und seine AddTextEffect-Funktion verwenden. Danach können Sie Ihr XLSX-Dokument als EXCEL mit Wasserzeichen speichern.